Sind Sie fit für die neuen Arbeitswelten?

Der technologische Wandel, die Digitalisierung und der verstärkte globale Wettbewerb verlangen nach einer neuen Art der vernetzten Kollaboration. Flexible Arbeitswelten verlangen nach einem ganzheitlichen Ansatz in der Unternehmensentwicklung. Flexibilität in Bezug auf Strukturen, Bezahlung, Ort und Zeit des Arbeitens bedeutet eine Veränderung der Systeme, Prozesse und Spielregeln im Unternehmen. Der zunehmenden zeitlichen und örtlichen Flexibilisierung kann nur mit Offenheit, Transparenz und Partizipation begegnet werden.

In ihrem Vortrag bieten die beiden Forscherinnen einen ganzheitlichen Blick auf die erfolgsrelevanten Aspekte der künftigen Arbeitswelt und stellen aktuelle Studienergebnisse aus Österreich vor.

Vortragszeit

09. November 2017

12:30 - 13:00 Uhr

Trend Stage

Medienpartner