Arbeitswelten der Zukunft - Herausforderungen und Chancen für die Unternehmenskultur


Die digitale Transformation sorgt für tiefgreifende Veränderungen auf den Märkten und stellt Unternehmen branchenübergreifend vor enorme Herausforderungen. Die Folge sind kontinuierliche Change-Prozesse, die geprägt sind von Unsicherheiten und Chancen zugleich. Betroffen sind Geschäftsmodelle und -prozesse genauso wie Zeitmodelle und Arbeitsstrukturen. Solche Veränderungen wirken sich stets auch auf die Unternehmenskultur aus. Auf die Personalisten kommt somit die Rolle des Moderators und Multiplikators zwischen Geschäftsführung und Mitarbeitern zu. Gleichzeitig ist auch die Politik gefordert, die Rahmenbedingungen für die Wirtschaft den neuen Erfordernissen anzupassen.

09.11. von 09:30 bis 10:15 Uhr auf der Trend Stage

Die Diskutanten sind:

  • Dr. Sophie Karmasin, scheidende Bundesministerin für Familien und Jugend, 
  • Dr. Christian Operschall, Stellvertretender Sektionsleiter und Gruppenleiter der Sektion VI Arbeitsmarkt – VI/A Internationale Arbeitsmarktpolitik, Budget und Förderungen, Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz,
  • Claudia Winkler, Mitgründerin des Start-ups goood.de,
  • Isabell Hametner, Senior Vice President Human Resources bei OMV

  • Moderation: Mag., M.A. Michael Köttritsch, Leitung Karriere, Leitung Spezialredaktion Die Presse,

Beim Future Talk treffen Vertreter aus Politik und Praxis aufeinander, um Herausforderungen und Chancen der Zukunft der Arbeitswelt zu diskutieren.



Dr.
Christian Opperschall
Dr.
Sophie Karmasin
Claudia Winkler
Moderation
Mag. Michael Köttritsch
Medienpartner