Den "einen" Schlüssel zum Erfolg gibt es nicht

Er ist als erfolgreichster Skisprung-Trainer aller Zeiten bekannt: Alexander Pointner, selbst aktiver Skispringer bis er 1995 seine Trainertätigkeit beim Tiroler Skiverband aufnahm. 2004 wurde er zum Cheftrainer der österreichischen Nationalmannschaft ernannt und bekleidete dieses Amt zehn Jahre lang. In dieser Zeit errang Pointner mit seinem Team bei Großereignissen 32 Medaillen, 118 Weltcupsiege, neun Nationencupsiege, vier Weltcupgesamtsiege und sechs Gesamtsiege bei der Vierschanzentournee in Serie.

„Schneller, höher, weiter“ war also lange Zeit Alexander Pointners einziges Motto: Eine schier unerfüllbare Erwartungshaltung, die er dabei vor allem auch an sich selbst stellte und die ihn an seine äußersten Grenzen brachte. Eine mittelgradige Depression war 2012 die Folge. Denn im Sport wie auch in der heutigen Gesellschaft scheint einzig und allein der Sieg zu zählen. Doch viele vergessen dabei, dass auch Niederlagen Teil des Lebens sind – in sportlicher, beruflicher und natürlich auch in persönlicher Hinsicht.

Pointner hat heuer gelernt, dass nachhaltiger Erfolg nicht nur durch Siege und Pokale zu erreichen ist, sondern vor allem durch den Mut, sich zu seiner eigenen Unvollkommenheit zu bekennen. Schließlich rückt er ab vom reinen Ehrgeizgedanken und wagt den Absprung in eine neue Arbeitsweise, geprägt von einem Ur-Vertrauen in die eigenen Begabungen und einer gesunden Selbstreflexion. Den „einen“ Schlüssel zum Erfolg gibt es Pointners Meinung nach allerdings nicht.
Seine Lebens- und Berufsphilosophie „Mut zum Absprung“ stellt er in seiner gleichnamigen Keynote auf der Personal Austria 2016 vor. Pointner gewährt einen Blick hinter die Kulissen des Spitzensports, in dem er viele Parallelen zur Berufswelt erkennt. Er spricht dabei unter anderem über die Entwicklung von Führungskompetenz, strukturiertes und vernetztes Arbeiten, Kommunikation, Zielsetzung, Performance, Regeneration sowie Öffentlichkeitsarbeit und Markenetablierung.


--Veranstaltungstipp--

Keynote-Vortrag von Alexander Pointner:
Mut zum Absprung: So entstehen Höhenflüge

Personal Austria, Messe Wien, Halle A, Stage II
Mittwoch, 09. November 2016, 14.45 Uhr bis 15.30 Uhr

Teilen Sie den Artikel:

Ansprechpartner

Linda Dommes

PR Manager

L.dommes @ messe.org
Tel: +49 621-70019 205

Medienpartner